http://myblog.de/energie-spartipps

Energiesparen: Die besten Tipps im Überblick
 

Letztes Feedback

Meta





 

Fenster und Türen dämmen

Frischluft in Ihren Räumen ist wichtig und wirkt sich kostensenkend auf die Heizung aus. Allerdings steht die gezielte Frischluft durch das Öffnen in keinem Zusammenhang mit Zugluft, die unnötige Kosten verursacht und für mehr Ausgaben beim Heizen sorgt. Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten zur Dämmung von Türen und Fenstern, die Sie sowohl bei Holz wie bei Kunststoff anwenden können. Fakt ist, kein Fenster und keine Tür sind ohne eine zusätzliche Dämmung wirklich dicht. Zur Vermeidung von Durchzug unter den Türen eignen sich Vorleger, die Sie im Innenraum verwenden und die sich ganz einfach vor den Spalt zwischen der Tür und den Fußboden legen lassen. Bei den Fenstern dürfen Sie ruhig kreativ sein und neben Gardinen oder Vorhängen durchaus zu speziellen Thermo-Rollos greifen. Diese halten Zugluft effektiv ab und bieten Ihnen einige zusätzliche Vorteile. Thermo-Rollos sind:

- in verschiedenen Farben und allen klassischen Fenstergrößen erhältlich.
- absolut winddicht und damit eine optimale Dämmung für zugige Fenster
- gut für Dachfenster geeignet.
- in der kalten Jahreszeit eine Möglichkeit zur Einsparung von bis zu 50% Heizenergie.

Die Dämmung von Fenstern und Türen sollte vor allem in älteren Häusern mit Bedacht erfolgen. Probleme sind vorprogrammiert, wenn Sie die Fassade eines feuchten Mauerwerks dämmen und moderne Kunststofffenster einbauen. Bei älteren Gemäuern empfiehlt es sich, die Dämmung der Fenster auf anderem Weg vorzunehmen und sich am besten für die Option der wärmeregulierenden Rollos zu entscheiden. Diese können geöffnet und geschlossen werden, wodurch Sie eine Erhöhung der Luftfeuchtigkeit ausschließen und durch die Dämmung keine Basis für die Schimmelbildung schaffen. Wenn Sie hingegen die Fenster austauschen oder eine statische Lösung anbringen, kann es bereits im ersten Spätherbst bis Winter zur Schimmelbildung in den Laibungen Ihrer Fenster und in den Zimmerecken kommen.



Copyright Bilder: Pixabay.com

19.1.18 11:41

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL